Zur Unternehmensseite

Familie geht vor."

Jens Toenne, seit 2015 Heizungs- und Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik bei FingerHaus. Auf Montage verlegt er Wasserleitungen, verbindet Abflüsse, Lüftungs- und Heizungsleitungen und ist eigentlich nur am Wochenende bei seiner Familie in Warstein. Nur zu gern erinnert er sich an ein Ereignis zurück, das ihn besonders geprägt hat: Als er auf Montage war, wurde er von seiner schwangeren Frau angerufen, dass etwas nicht stimmt. Er wurde sofort zum Bahnhof gebracht und konnte zu ihr nach Hause fahren: „Alle Kollegen haben das akzeptiert.“

Früher arbeitete Jens in einer kleineren Firma, der es ein wenig an guter Organisation fehlte; dementsprechend begeistert ist er von der guten Planung der Montageeinsätze bei FingerHaus: „Der Anhänger wird vom Lagerist geladen und ich muss montags nur noch ankuppeln, alles ist super vorbereitet.“ Bei seiner Arbeit könne er immer frei entscheiden – „Hauptsache es läuft zum Schluss.“

Jens fühlt sich bei FingerHaus rundum wohl: „Es macht Spaß dort zu arbeiten". Auf Montage gehen die Kollegen abends gemeinsam essen. „Ich bin glücklich bis zum geht nicht mehr!“

 

 

Jens Toenne