Zur Unternehmensseite

Mir macht es Spaß an die Arbeit zu kommen."

Seinen beruflichen Werdegang beschreibt Jerome Menzel als ‚Äěaufregend, lehrreich und spannend‚Äú. Im Anschluss an seine Ausbildung zum Bauzeichner bei FingerHaus begann er Wirtschaftsingenieurwesen zu studieren. Nach einer gewissen Zeit stand f√ľr Jerome jedoch fest, dass ein Studium nicht das Richtige f√ľr ihn ist. Ihm fehlte der Bezug zum Betrieb, den er durch seine praxisnahe Ausbildung kannte.

Durch den Kontakt zu seinen ehemaligen Kolleginnen und Kollegen hatte er nach wie vor eine gute Verbindung zu seinem ehemaligen Arbeitgeber. So lag die Entscheidung nahe, sich erneut bei FingerHaus zu bewerben. Und es hat gepasst ‚Äď Heute ist Jerome wieder als Bauzeichner bei FingerHaus besch√§ftigt. An seinem Beruf gef√§llt ihm, dass er seine eigenen Ideen miteinbringen kann und jedes zu zeichnende Haus individuell ist. Er sch√§tzt die Zusammenarbeit mit seinen Kolleginnen und Kollegen sowie die Hilfsbereitschaft im Unternehmen: ‚ÄěMir macht es Spa√ü an die Arbeit zu kommen‚Äú.

Jerome Menzel ~ Bauzeichner