Zur Unternehmensseite

Viele Möglichkeiten durch großen Erfahrungsschatz im Handwerk"

Michael Pauly startete seine berufliche Laufbahn im angrenzenden Hochsauerlandkreis mit einer Ausbildung zum Dachdecker, bevor er 2006 zu FingerHaus wechselte. ‚ÄěMeine Schwester zeigte mir damals die Stellenanzeige in der Zeitung. Der Job passte gut zu meiner Ausbildung und die Aufstiegsm√∂glichkeiten bei FingerHaus waren aussichtsreich‚Äú, erz√§hlt er. Diese M√∂glichkeiten hat Michael genutzt: Zuerst arbeitete er in der Fertigung, danach zehn Jahre auf Montage, bis er nach seinem Technikerstudium 2019 in die Kundenbetreuung wechselte.
Durch seine Arbeit in der Fertigung und auf Montage hat der gelernte Handwerker das Unternehmen in vielen Facetten kennengelernt. Diesen Erfahrungsschatz kann Michael heute als Kundenbetreuer einsetzen, denn er hat t√§glich zahlreiche interne und externe Schnittstellen. ‚ÄěAn meinem heutigen Job gef√§llt mir die Vielfalt der Aufgaben am besten‚Äú, erkl√§rt er begeistert. Er betreut die Bauherren vom Vertragsabschluss bis zur Fertigstellung der Bodenplatte und beantwortet ihre Fragen.
Michael hat buchst√§blich auf das Unternehmen gebaut, denn seit einem Jahr steht sein eigenes Finger-Haus im nahegelegenen M√ľnchhausen. Erst k√ľrzlich zur√ľck aus der Elternzeit, sch√§tzt er die Angebote, um Zeit mit seiner Familie im neuen Haus zu verbringen. ‚ÄěFingerHaus bringt ein super Produkt auf den Markt und ist ein klasse Arbeitgeber‚Äú, erl√§utert er. Die Hilfsbereitschaft und gute Zusammenarbeit untereinander sei f√ľr ihn besonders, ebenso wie die pers√∂nliche Wertsch√§tzung der Gesch√§ftsf√ľhrung, die allen Mitarbeitenden entgegengebracht werde: ‚ÄěEs macht mir immer Spa√ü zur Arbeit zu kommen. Ich habe eine tiefe Verbundenheit zum Unternehmen und m√∂chte hier nicht mehr weg.‚Äú

Michael Pauly ~ Kundenbetreuer